Einladung

JÜRGEN FUCHS – Schriftsteller und Bürgerrechtler
Gedenkveranstaltung anlässlich seines 10. Todestages

Datum: 09. Mai (Sa) 2009, 12 bis 22 Uhr
Ort: Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, Berlin-Mitte

Er hatte etwas Unbedingtes und etwas Unermüdliches. Er spornte an, 
ermutigte und tröstete. Seinen Gegnern gegenüber – es waren derer viele; 
die Anzahl seiner Stasiakten belegt es, – war er mutig und unerbittlich. 
Und doch war er einer der Verständigsten, ein sanfter Mensch. 
Seinen Freunden machte er es durch sein Beispiel schwer.
(Wolfgang Müller, Germanist, USA)

U.a. mit: Marianne Birthler, BStU, Lukas Beckmann, B90/Grüne, 
Roland Jahn, Journalist, Esther Dischereit, Schriftstellerin, Wolf Biermann, 
Mikolas Chadima und Band, Herta Müller, Schriftstellerin, Lilo Fuchs, 
Sozial-Psychologin, Wolfgang Templin, Publizist

12.00 Uhr: 
Begrüßung: 
Ralf Fücks, Vorstand Heirnich-Böll-Stiftung
Marianne Birthler, Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen
Podiumsdiskussionen

17.00 Uhr: Wolf Biermann. „Wie süchtig nach lebendig leben“  
Lieder und Gespräch

20.00 Uhr: Konzert und Lesung 
Mikolás Chadima und die MCH-Band, Prag 

Link: http://www.boell.de/calendar/VA-viewevt-de.aspx?evtid=6160 

Außerdem: 
Sonntag, 10. Mai, 11.00 Uhr 
Gäste kommen und gehen oder Der Verkauf der Landeskinder
Szenische Lesung eine Stückes von Jürgen Fuchs
Deutsches Theater, Box und Bar, Eintritt 5 Euro
http://www.boxundbar.de/programm/stueck.php?sid=1103 

Im Rahmen des Projektes *1989 – Aufbruch in Europa“
http://www.boell.de/1989/index.html 

Information: Michael Stognienko
T 030-28534-241   E stognienko@boell.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s